Daphne Elfenbein: Wind of Change

Lass dich verwandeln vom Wind der Zerstörung. Die Hoffnung ist ein Bullauge auf hoher See. Nur im Märchen bist du im Auge des Sturms. Kann sein, du kriegst nasse Füße. Ein paar Erwartungen blättern ab wie nasser Putz. Erkenntnisblitze schießen Löcher in die Fenster. Das Wasser steht dir bis zu den Hüften und du weißt: Hier ist nichts mehr zu retten.
Zwei Fischköpfe, abgeschnitten und weiß, ein arabischer Ast, ziemlich dünn, ein Gebirge, worin das Wasser aufwärts fließt. Alles ist möglich, wo Blinde die Blinden führen, und du vertraust, dass sie den Weg schon wüssten.

Wenn dir also die Ohren schmerzen vom Pfeifen des eisigen Windes, sorge dich nicht. Wenn deine Knochen sich biegen wie Stämme im Sturm, sorge dich nicht. Wenn die Sturmbö dich auseinanderreißt, sorge dich nicht. Sieh zu, dass du dich neu zusammensetzt. Vertrau niemand, schon gar nicht denen, die immer Antworten haben. Dass dein Körper Grenzen hat, erkennst du an deiner Haut. Deine Nerven machen die Musik dazu. Besser, du hörst hin. Denn in deinen Ohren wurzelt die Hoffnung. Sonst hätte man sie nämlich bei deiner Geburt mit Deckeln verschlossen.

 

Das hast du lange genug getan: Männchen machen, Pirouetten drehen, die Goldkrone aufsetzen. Für wen? Märchenhaft schön bist du im Spiegel der Schöpfung und nirgendwo sonst. Schau hin! Du siehst es mit geschlossenen Augen. Und grade dann. Nicht der Schmerz ist die Gabe, sondern die Demut, hindurch zu gehen, bis alle Masken gefallen sind. Sie haben ihren Tanz zu Ende getanzt mit dir am Wickel. Mach einen Fundusverkauf. Gibt immer Leute, die sie noch brauchen.

 

Liebe und Licht im Supermarkt der Träume, worin wir shoppen und taub sind. Nichts bringt uns mehr in die Realität als nasse Füße. Ja, die Mülleimer rauchten, als die Sonne sank, vom Feuer der Gier und du bist der erste Mensch auf diesem Planeten, der dich mit Todeskälte umfängt. Ist es Atem oder Eis, das zuerst in deine Lunge dringt? Oft war es ein Segen, gefühllos zu sein. Doch jetzt ist genug und du verlässt das Netz der Träume mit seinen bunten Bildchen von Liebe und Licht.

Ein Gedanke zu „Daphne Elfenbein: Wind of Change“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s