Demien Bartók

Demien Bartók ist über dreißig Jahre schon hier, zerwohnt über zehn Jahre seine Würde in Erfurt, hat mal Philosophie und Literatur abgebrochen, sitzt mit einer halben Psychose dem Staat auf den Taschen, versucht sich als Songwriter/Noisemusiker und Schriftsteller ernst zu nehmen, um den Kloß aufzulösen, den Thüringen in seinen Hals gesteckt hat. Seine bevorzugten Themen sind Schlaflosigkeit, Ichauflösung und andere machbare Utopien. Er tritt als schäbiger Alleinunterhalter am Klavier auf oder führe die Leute mit Straßenperformances an der Nase herum. Seine Lieblingsfarbe ist Violett, er lebt seit diesem Jahr vegetarisch und wird vielleicht aus seiner Wohnung geschmissen.

+++

Demien Bartók bei EBMD: