Schubsen: Abendrot und Morgengrauen

In Fetzen hängt der Morgen zerrissen,
im Palast ist die Empathie verstummt.
Bis auf den Hausmeister,
der weiter vor sich summt

Und hinter verschlossenen Toren wird er leiser
und hinter verschlossenen Toren wird er heiser.

Es wächst der Lärm der Menschen und Maschinen
und ehrgeizige Kinder träumen still vom Glück.
Ein Aktivist kehrt stumm von der Arbeit zurück,

Dünne Schatten zittern auf kaputten Schienen
Dünne Schatten zittern auf kaputten Linien.

Es ist zu laut, es wird zu laut
und es wird noch mehr geschehen.
Am Morgen wird es nichtmal mehr in der Zeitung stehen.

Der Neid rattert und wird mehr und mehr publik.
in den Etagen pennen die hungrigen Ratten.
Durch traurige Tore schießt der Augenblick
und weint um die Zukunft, die wir niemals hatten.


Lyrik:

Lyrics:

https://schubsen.bandcamp.com/track/abendrot-und-morgengrauen

 

Krupski

KRUPSKI – Lohnabhängiger, Schreihals und Texter der Postpunk Band schubsen. Krupski schreibt unter seinem Pseudonym Kurzgeschichten, Erzählungen, Gedichte und Liedtexte.

2015 veröffentlichte er gemeinsam mit Bird Berlin die Gedichtsammlung „Bitterhonig & Der Klang des Taumelns“. 2017 folgte mit „Nach dem Autoscooter links – Erzählungen“ ein weiteres Buch in Eigenregie. Mit der Band schubsen veröffentlichte er bisher zwei Alben.

http://www.schubsen.bandcamp.com
http://www.instagram.com/krupski_krupski

+++

Krupski bei EBMD:

Schubsen: Mosaike

Wenn du begreifst, was war
Und verstehst, was ist,
Wenn du erkennst, wo du stehst
Und der Dunst so langsam geht,

Wenn du siehst, was wird
Und daran denkst, wie es kam,
Wenn du vermutest, was du siehst
Und der Regen langsam weiterzieht

Wenn du weißt, wer du bist
Und darauf vertraust, wie es werden kann,
Wenn keiner spricht, du weiter schweigst
Und dir niemand mehr die Aussicht zeigt,

Warum hören wir keinen Knall,
Bevor wir die Tragik verstehen?
Warum schreien wir „Zerfall“,
Bevor wir Mosaike sehen?

Es sind die einfachen Fragen, mit denen alle rechnen.
Es sind die einfachen Taten, von denen alle sprechen.
Man kann es nicht mehr ertragen
Wenn all die Antworten zerbrechen.

Der Abriss ist vollbracht.
Halb bewusst, halb ausgedacht.
All die Mosaike ergeben wenig Sinn
All die Mosaike ergeben keinen Sinn


Lyrik:

Lyrics:

https://schubsen.bandcamp.com/track/mosaike